VL-Fonds

cost-average-effekt, Fonds kaufen, Geld in Fonds anlegen, In Fonds investieren, Investmentfonds, Finanzberatung, Finanzberatung Karlsruhe, Depot eröffnen, Depoteröffnung, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat Finanz
Cost-Average-Effekt
13. November 2017
Beratung bei Fonds, Fondsberatung, Fondsberater, Finanzberatung bei Fonds, Geld in Fonds anlegen, Geld in Fonds investieren, Fonds kaufen, Fondsdepot eröffnen, Depot eröffnen, Fondsdepot wechseln, Finanzberatung, Finanzberatung Karlsruhe, PQ-Finanz
Beratung bei Fonds
14. November 2017
alle anzeigen

VL-Fonds

VL-Fonds, VL-Fondssparplan, VL-Sparplan, VL sparen, Vermögenswirksame Leistungen, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat Finanz

Vermögenswirksame Leistungen mit Fonds kombinieren

So profitieren Sie auch beim Fondssparen von vermögenswirksamen Leistungen des Arbeitgebers.

Von vermögenswirksamen Leistungen, welche durch den Arbeitgeber bei Bausparverträgen gezahlt werden, haben die meisten Leute schon einmal gehört. Doch dass dies auch bei Fondssparen möglich ist, wissen viele nicht. Wir haben das wichtigste in Kürze zusammengefasst:

So funktionieren VL-Fonds bei PQ-Finanz:

  • Sie lassen sich von Ihren PQ-Finanzexperten über interessante VL-Fonds beraten.
  • Sie eröffnen mit unserer Hilfe ein passendes Depot und erhalten Ihre Unterlagen
  • Nun erhalten Sie Ihre VL-Bescheinigung zur Vorlage beim Arbeitgeber
  • Zusätzlich zu Ihren eigenen Sparraten überweist nun Ihr Arbeitgeber seine Sparrate direkt auf Ihr Depot. Und zwar 6 Jahre lang.
  • Im siebten und letzten Jahr wird Ihr VL-Fondsdepot ruhend gestellt und abschließend ausgezahlt. (Kann auch verlängert werden)

Der Arbeitgeber gibt auch etwas bei VL-Fonds dazu!

VL-Fonds, VL-Fondssparplan, VL-Sparplan, VL sparen, Vermögenswirksame Leistungen, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat Finanz

Nicht alle Arbeitgeber beteiligen sich an vermögenswirksamen Leistungen, jedoch gibt es viele die das freiwillig tun. Zusätzlich zu Ihrem Gehalt können Zuschüsse von bis zu 40 Euro monatlich drin sein. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich über die Situation bei Ihrem Arbeitgeber erkundigen und diese Beträge nicht ungenutzt liegen lassen. Bei dem Sparen mit VL-Fonds würde Ihr Arbeitgeber demnach seinen Beitrag monatlich auf Ihr dafür eingerichtetes Depot einzahlen. Darüber hinaus gibt es auch von staatlicher Seite einen jährlichen Zuschuss in Höhe von 80€, wenn ihr zu versteuerndes Einkommen unter 20.000 Euro (Singles) / 40.000 Euro (Verheiratete) liegt (Stand 2017).

Was Sie tun müssen, damit Ihr Arbeitgeber in Ihre VL-Fonds einzahlt:

Nachdem Sie herausgefunden haben, dass Ihre Firma VL-Sparen unterstützt müssen Sie sie nur noch über Ihren neuen VL-Fonds informieren. Das bedeutet konkret, dass Sie eine Bescheinigung über ihren VL-Fonds bei Ihrer Depotbank erhalten und diese beim Arbeitgeber einreichen.

Sind alle Fonds für vermögenswirksame Leistungen geeignet?

Nein, das ist tatsächlich nicht der Fall. Denn es ist gesetzlich geregelt, welche Fonds als VL-Anlage durchgehen und welche nicht. Es ist nämlich vorgesehen, dass VL-Fonds einen Aktienanteil von mindestens 60% haben müssen, damit sie mit vermögenswirksamen Leistungen bespart werden können. Aber keine Sorge, hierbei handelt es sich nicht um eine Rarität. Es gibt unzählige unterschiedliche VL-Fonds, welche in Frage kommen.

Wie Sie an die Arbeitnehmersparzulage vom Staat kommen:

Wie bereits beschrieben ist die staatliche Zulage an das von Ihnen zu versteuernde Einkommen gebunden. Liegen Sie unterhalb dieser Einkommensgrenzen, haben Sie auch Anspruch auf die Arbeitnehmersparzulage. Diese würden Sie dann bequem bei Ihrer nächsten Steuererklärung über die Anlage VL geltend machen. Hierzu benötigen Sie lediglich die VL-Bescheinigung als Nachweis. Die staatliche Zulage kann auch rückwirkend (bis zu vier Jahre) geltend gemacht werden.

Was passiert nach sieben Jahren?

Nach sechs Jahren erfolgen keine weiteren Sparraten mehr durch Ihren Arbeitgeber und der Vertrag läuft so gesehen im siebten Jahr aus. Das heißt aber nicht zwangsläufig, dass Ihr Depot aufgelöst wird und verschwindet. Sie können die bis hierhin erworbenen Fondsanteile natürlich auch in Ihrem Depot belassen, in ein anderes Depot übertragen oder verkaufen. Ihnen steht im Prinzip frei, was Sie mit Ihren Anlagewerten tun. Auf Wunsch kann auch einfach weiter bespart werden.

Wie ist das mit der Steuer?

Das ist ganz einfach, denn die Kapitalertragsteuer wird bereits in Ihrem Depot automatisch von den Erträgen des Fonds abgezogen.

Kann ich ein VL-Depot auch gemeinsam mit jemand anderem führen?

Bei VL-Fonds ist das Führen eines Depots beispielsweise mit dem Partner/der Partnerin nicht möglich. Es muss demnach von einer Person alleine geführt werden. Sollte Ihr Partner / Ihre Partnerin auch vom Arbeitgeber mit vermögenswirksamen Leistungen unterstützt werden, bietet sich die Eröffnung eines weiteren Depots für VL-Fonds an.

Fazit zu VL-Fonds:

Mit VL-Fonds haben Sie eine hochinteressante Option um mittelfristig einen Vermögensaufbau voranzutreiben und dabei von unterschiedlichen Zulagen zu profitieren. Gerne beraten wir von PQ-Finanz.de Sie umfangreich darüber, welche VL-Fonds für Sie in Frage kommen und stehen Ihnen bei Fragen mit Rat und Tat zur Verfügung.