Nachhaltigkeitsfonds

Fondssparen zur Geldanlage, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH Finanzberatung, Planquadrat Finanz, Geld in Fonds anlegen, Fondssparplan, Fonds kaufen, Fondsdepot eröffnen
Fondssparen zur Geldanlage
14. November 2017
So funktionieren Investmentfonds
14. November 2017
alle anzeigen

Nachhaltigkeitsfonds

Nachhaltigkeitsfonds – Investieren Sie in die Zukunft

Der Wunsch nach mehr Nachhaltigkeit wächst in der Bevölkerung rasant. Dieser Trend erfasst nicht nur den Umweltgedanken im Alltag, sondern wirkt sich mittlerweile auch auf die Finanzmärkte aus. Viele Menschen möchten ihr Geld gerade in Zeiten wie diesen zukunftsorientiert und nachhaltig anlegen und damit auch Projekte fördern, die auf einer ethischen und ökologisch einwandfreien Grundlage handeln. Hierfür finden eigens die ESG-Kriterien Berücksichtigung. Sie sollten jedoch bei der Auswahl eines Nachhaltigkeitsfonds genau hinschauen, da die unterschiedlichen Fondsgesellschaften auch verschiedene Interpretationen des Nachhaltigkeitsbegriffs haben.

sustainability-2821374_webbottle-2349136_1920_web

Wo liegen die Unterschiede im Nachhaltigkeitsbegriff?

Es gibt sowohl eine ökonomische als auch eine ökologische Interpretation von Nachhaltigkeit. Bei den ökonomisch ausgelegten Begriffsinterpretationen wird hervorgehoben, dass die erzielten Gewinne sozialverträglich und umweltverträglich erwirtschaftet sein sollen. Wenn der Schwerpunkt der Begriffsbestimmung auf der ökologischen Auslegung steht, steht der Schutz natürlicher Rohstoffe im Vordergrund. Beide haben gemein, dass sie auf die Begriffsbestimmung der nachhaltigen Entwicklung aus dem Jahre 1987 zurückzuführen sind.

Fondssparen zur Geldanlage / Thema Familie:

Eine Familie mit Kindern bereichert das Leben vieler Menschen ungemein. Dennoch ist auch hier die finanzielle Belastung gerade durch die Kinder sehr hoch. Deswegen macht ein Fondssparplan für Familien durchaus Sinn. Denn der Weg der kleinen Schritte kann bei Familien durch attraktive staatliche Förderungen in Verbindung mit Zinsen, Kurssteigerungen und Dividenden zu beachtlichen Ergebnissen führen.

Die ESG Kriterien

ESG steht für „Environment, Social, Governance“ und hebt die Schwerpunkte Umwelt, Soziales und Unternehmensführung in den Fokus. Das Kürzel hat sich in der Finanzwelt etabliert und findet überall dort Verwendung wenn eine Form der Nachhaltigkeit Bestandteil der Aktivitäten ist. Nachhaltigkeitsfonds sind häufig auch mit dem Kürzel gekennzeichnet. Im Idealfall arbeiten Unternehmen nach der Maxime, einen effizienten Umgang mit Rohstoffen und Energie zu gewährleisten und dabei die sozialen Aspekte wie Arbeitsbedingungen und Arbeitsrechte in ihren Produktionsländern zu berücksichtigen.

 

Wann spricht man von Nachhaltigkeitsfonds?

Die allermeisten großen Fondsgesellschaften bieten heutzutage Nachhaltigkeitsfonds an. Als Anleger eines Nachhaltigkeitsfonds haben Sie die Möglichkeit zwischen unzähligen Fondsarten zu wählen, wie z.B. Aktienfonds, Rentenfonds, Mirkofinanzfonds, etc.

Man spricht von Nachhaltigkeitsfonds, wenn die Aktivitäten zur Gewinnerzielung unter den Aspekten der Ressourcenschonung, Umweltschonung und der Sozialverträglichkeit vorangetrieben werden.

 

Nachhaltigkeitsfonds, PQ-Finanz, Planquadrat Finanz, Planquadrat F GmbH, Finanzberatung, Geld in Nachhaltigkeitsfonds investieren, Nachhaltigkeitsfonds kaufen“Best-in-Class” vs. “Best-of-Class”

Man unterscheidet zwischen den beiden Ansatzmethoden bei Nachhaltigkeitsfonds. Während der Best-in-Class Ansatz bei Nachhaltigkeitsfonds keine bestimmte Branche in den Fokus rückt, sondern hier nur im Quervergleich der Unternehmen die Nachhaltigkeit bewertet, ist beim Best-of-Class Ansatz bereits die Branche auf Nachhaltigkeit geprüft. D.h. das sich bei einem Nachhaltigkeitsfonds mit Best-of-Class Ansatz auch nur Unternehmen aus nachhaltigen Branchen im Portfolio wiederfinden. Bei einem Nachhaltigkeitsfonds mit Best-In-Class Ansatz hingegen könnten Sie auch in weniger nachhaltige Branchen investieren, wobei hier nur die „Klassenbesten“ der Unternehmen ins Portfolio aufgenommen werden.

Nachhaltigkeitsfonds mit Ausschlusskriterien

Beliebt bei Nachhaltigkeitsfonds ist auch der Ausschluss von unterschiedlichen Branchen. So finden sich viele Fonds wieder, die z.B. ein Investment in Atomenergie, Suchtmittelindustrie, Rüstungsindustrie, etc. ausschließen. Bei der Ausgestaltung des Portfolios unterscheiden sich die Nachhaltigkeitsfonds, so dass Sie bei der Auswahl Ihres Fonds selber entscheiden können wie streng er bestimmte Branchen ausschließt.

Sie sind an Nachhaltigkeitsfonds interessiert?

Sehr gut, denn wir von PQ-Finanz stehen Ihnen beratend zur Seite, wenn es um die Auswahl des für Sie idealen Nachhaltigkeitsfonds geht. Wir bieten Ihnen ein breites Angebot, so dass wir Ihnen ganz nach Ihren Bedürfnissen die richtige Anlagemöglichkeit empfehlen können.