Nachhaltige Fonds – was darunter zu verstehen ist.

Fondsdepot sofort eröffnen
6. Februar 2019
Girokonto Studenten
19. Juni 2019
alle anzeigen

Nachhaltige Fonds – was darunter zu verstehen ist.

Nachhaltige Fonds – was darunter zu verstehen ist.

Die Beliebtheit von nachhaltigen Fonds steigt mehr und mehr. Der Markt wächst und die Möglichkeiten von Investments nehmen zu.

Da der Begriff der Nachhaltigkeit bei Investmentfonds nicht klar definiert ist, sollten Sie sich im Vorfeld mit den unterschiedlichen Fonds auseinandersetzen. Richtig in jedem Fall ist es, dass nicht nur Projekte wie Solarparks und Aufforstungen zur Nachhaltigkeit zählen, sondern auch Beteiligungen an Konzernen, die an sich nicht grün sind, jedoch eine besondere Nachhaltigkeit an den Tag legen. Die ESG Kriterien sind hierbei entscheidend. Das Kürzel ESG leitet sich dabei von den drei englischen Begriffen environment, social und governance ab. Gemeint ist damit also Umwelt, Soziales und die Unternehmensführung.

Wie Sie sehen, spielen können sich nachhaltige Fonds nicht nur über den ökologischen Aspekt auszeichnen, sondern auch durch die Berücksichtigung der sozialen Rahmenbedingungen und der ethischen Ausrichtung des Unternehmens.

Der Trend geht in Richtung Nachhaltigkeit

Bereits im Alltag unserer Gesellschaft rückt die Nachhaltigkeit immer mehr in den Fokus. Ökologische Aspekte, soziale Fragen und der Wunsch nach einem ethisch korrekt justierten Kompass sind in vielen Bereichen deutlich spürbar. Dies führt folgerichtig dazu, dass nachhaltig agierende Unternehmen Vorteile im Markt generieren und sich somit erfolgreicher positionieren können. Bei Geldanlagen macht sich dies ebenfalls bemerkbar, denn der Trend geht auch hier immer stärker in die Richtung der nachhaltigen Fonds.

Nachhaltige Fonds – Rendite mit gutem Gewissen

Natürlich geht es auch bei nachhaltigen Fonds darum, den Anlegern ihr Investment lukrativ zu gestalten. Genau wie bei „herkömmlichen“ Fonds, können auch die Nachhaltigkeitsfonds eine gewinnbringend sein. Wie bereits erwähnt sind Produkte und Dienstleistungen nachhaltig agierender Unternehmen gefragter denn je. Mit einem Investment setzen Sie also nicht nur auf eine gute Rendite, sondern unterstützen darüber hinaus auch noch Unternehmen, die einen wichtigen Beitrag für die Zukunft leisten.

Nachhaltige Fonds – Das Ausschlussprinzip

Viele nachhaltige Fonds gehen dazu über, bestimmte Dinge bereits im Vorfeld für das Investment auszuschließen. So werden Beteiligungen an Unternehmen, die in fragwürdigen Branchen tätig sind, nicht in den Fonds aufgenommen. So können Sie zum Beispiel ruhigen Gewissens davon ausgehen, dass mit Ihrem Kapitaleinsatz nicht in der Rüstungsindustrie, der Atomenergie oder bei Suchtmittel herstellenden Firmen investiert wird.

Die Vorteile von nachhaltigen Fonds

Durch Ihr Investment beteiligen Sie sich an einer Vielzahl an nachhaltig agierenden Unternehmen. Ihr Anlagekapital setzen Sie bei nachhaltigen Fonds nicht nur auf ein Pferd, sondern streuen das Risiko. Selbst wenn ein Unternehmen in dem Fonds Ihrer Wahl schlechter als erhofft abschneidet, können die anderen Unternehmen immer noch zu einem positiven Ergebnis beitragen. Ihre Anteile an nachhaltigen Fonds sind darüber hinaus Sondervermögen, so dass ein besserer Schutz als bei anderen Anlageformen besteht.

Die Performance muss stimmen – auch bei nachhaltigen Fonds

Das Investment in Nachhaltigkeitsfonds darf nicht ausschließlich von ideologischen Motiven getrieben sein. Schließlich wollen Sie hierbei ja nicht ihr Geld verschenken, sondern mit der Beteiligung an seriös arbeitenden Unternehmen Renditen erzielen.

Das Thema ist alles in allem ein Stück weit vergleichbar mit den Bio-Lebensmitteln. Vor einiger Zeit noch war es nicht für jedermann attraktiv teure und geschmacklich abfallende Lebensmittel im Reformhaus zu kaufen. Mittlerweile erhalten Sie diese nahezu in jedem Supermarkt, und das auch noch zu kaum mehr auffällig höheren Preisen.

Ähnlich verhält es sich mit den Nachhaltigkeitsfonds. Investieren Sie nicht nur weil diese Nachhaltig sind, sondern suchen Sie unter jenen diejenigen heraus, die Ihnen zusagen und Ihnen einen Mehrwert versprechen. Kennen Sie schon unser vorausgewähltes „Modellportfolio nachhaltig“? Sparen Sie sich die Mühe beim Heraussuchen der jeweiligen Fondspositionen und erkundigen Sie sich jetzt gleich hier.

PQ-Finanz kennt sich aus

Sie sind interessiert an einem Investment in nachhaltige Fonds, benötigen jedoch Hilfe bei der Auswahl und der konkreten Umsetzung? Dann sprechen Sie doch einfach mit Ihren Experten von PQ-Finanz. Wir stehen Ihnen rund um die Themen Investmentfonds und Nachhaltigkeitsfonds zur Verfügung und beraten Sie gerne. Hier geht es zu unserer Kontaktseite.