Fondssparplan über PQ-Finanz eröffnen & von 100% Rabatt auf den Ausgabenaufschlag profitieren.

Fondssparplan

Mit PQ-Finanz bei einem Fondssparplan profitieren

Wie es funktioniert, welche Kosten es gibt und was Ihre Vorteile beim Fondssparplan sind

Sparer haben es heutzutage nicht einfach. Sind doch die Zinsen vielerorts im Keller, so dass sich weder das klassische Festgeld oder das Tagesgeld und auch nicht das Bausparen als lohnenswerte Alternative aufdrängen. Es ist also klar, dass sich viele Menschen Gedanken darüber machen, welche Anlageform vor diesem Hintergrund noch Sinn macht. Unabhängig von der Zinsentwicklung bei den Banken ist die Wertentwicklung von Fonds zu sehen. Hier sind nach wie vor deutlich höhere Renditen als auf einem Sparbuch zu erwarten. Wie hoch diese Rendite am Ende ausfällt, hängt von verschiedenen Faktoren ab – der Auswahl des Fonds gepaart mit Ihrer persönlichen Risikobereitschaft, dem Anlagezeitraum und den entstehenden Kosten. Hierbei gibt es drei Investitionsmöglichkeiten – die Einmalanlage, den Fondssparplan und eine Kombination aus beidem. Wir richten hier unseren Fokus auf den Fondssparplan, der es Anlegern ermöglicht kontinuierlich und von Monat zu Monat mit einen festgelegten Betrag in Fonds zu investieren. Doch bevor wir zu dem Ablauf kommen gehen wir zunächst einmal auf folgende Frage ein:

Was ist ein Fondssparplan?

Wie der Wortbestandteil „–sparplan“ vermuten lässt und bereits in der Einleitung erwähnt wurde, handelt es sich hierbei um die Möglichkeit monatlich auch mit geringen Beträgen in Fonds zu investieren. Doch was sind Fonds überhaupt?

Fonds: Bei den sogenannten Fonds handelt es sich um „Wertpapier-Pakete“, welche von Fondsgesellschaften zusammengestellt werden und durch einen Fondsmanager betreut und verwaltet werden. Ein solches „Paket“ kann je nach Ihrer Auswahl unterschiedliche Komponenten beinhalten. Z.B. Aktien, Anleihen usw. Dem Fondsmanager kommt bei einem Fonds die besondere Verantwortung zu, das Geld vieler Anleger so zu streuen, dass das Verlustrisiko gering gehalten wird und gleichzeitig Chancen auf hohe Renditen bestehen. Wenn also ein Bestandteil dieses Paketes an Wert verliert, werden diese Verluste durch Gewinne der anderen Bestandteile aufgewogen.

Besonders interessant: Nutzen Sie die Vorteile des Cost-Average-Effekt um den Einkaufspreis der Fonds zu senken.

Fondssparplan, Fonds kaufen, Geld in Fonds investieren, Fondsdepot eröffnen, Investmentfonds, PQ-Finanz, Planquadrat Finanz, Planquadrat F GmbH, Finanzberatung, Finanzberater, Finanzberatung Karlsruhe,

Welche Kosten entstehen bei einem Fondssparplan?

Aufwendungen für das Fondsdepot:

Die verschiedenen Fondsdepotbanken erheben unterschiedliche Gebühren für das Depot. Diese können nach unterschiedlichen Faktoren variieren, so dass Sie sich im Vorfeld über die Kostenstruktur erkundigen sollten.

Aufwendungen für den Fondshandel:

Worum es sich bei dem Ausgabenaufschlag handelt erfahren Sie hier. Dieser kann bei den klassischen Banken und Sparkassen bis zu 6% betragen. Sie sollten Wert darauf legen, diesen bei Einrichtung Ihres Fondsdepot so gering wie möglich zu halten. Vielerorts gibt es eingeschränkte Rabatte auf den Ausgabenaufschlag. Bei PQ-Finanz entfällt dieser vollständig! Das bedeutet 0% Kosten für den Ausgabenaufschlag = 100% Rabatt.

Laufende Aufwendungen:

Auch bei einem Fondssparplan kommt es zu laufenden Kosten. Diese werden für die Verwaltung und den Betrieb des Fonds erhoben und auf die Sparer umgelegt. Den Hauptbestandteil der laufenden Kosten macht die sog. „Total Expense Ratio“ oder auch abgekürzt TER aus. Schauen Sie auch hier, dass Sie die TER niedrig halten, um maximale Erträge zu erwirtschaften.

Hinweis: Oftmals sind die internen Verwaltungskosten eines Fonds bereits in der Wertentwicklung berücksichtigt. Sie sind daher zwar wichtig, aber sicherlich nicht entscheidend.

Ihre Vorteile bei einem Fondssparplan

Bei einem Fondssparplan profitieren Sie von einer riesigen Auswahl:

Hier haben Sie wirklich die volle Bandbreite an Investitionsmöglichkeiten. Schauen Sie sich einfach an, wie die unterschiedlichen Fonds zusammengestellt sind und legen Sie Ihr Geld nur dort an, wo Sie überzeugt von den potenziellen Wertzuwachsmöglichkeiten sind. Darüber hinaus bietet Ihnen die Fülle an Fonds natürlich auch die Gelegenheit dort zu investieren, wo es für Sie aus ethischen und moralischen Aspekten am sinnvollsten erscheint. Wie zum Beispiel in Nachhaltigkeitsfonds, welche das Geld der Anleger nach bestimmten Standards investieren. Oder nutzen Sie fertige Modellportfolios, um einen optimalen Effekt für sich zu erzielen.

Bei einem Fondssparplan haben Sie eine breite Risikostreuung:

Wie bereits weiter oben erwähnt, kann man einen Fonds auch als „Paket“ verschiedener Werte sehen. Wenn ein Wert in Ihrem Fonds negativen Kursschwankungen unterliegt, können die Gewinnzuwächse der anderen Komponenten diese Verluste ausgleichen. Sie setzen also nicht all Ihr Investment auf eine einzige Karte, sondern streuen Ihr Geld sinnvoll auf verschiedene Produkte.

Ein Fondssparplan hält den Aufwand für den Sparer äußerst gering:

Welcher Aufwand entsteht bei einem Fondssparplan? Im Prinzip nur der Aufwand bei der Einrichtung Ihres Fondsdepots und der Auswahl Ihres Fonds. Danach laufen Ihre monatlichen Sparraten automatisch auf den Fondssparplan und Sie beobachten nur noch die Wertentwicklung. Die aktive Betreuung und Verwaltung wird hierbei von dem Fondsmanager übernommen.

Der Fondssparplan lässt sie flexibel bleiben:

Es gibt bei Fondssparplänen keine festgelegten Laufzeiten. Sie können im Prinzip ein- und aussteigen wann Sie möchten. Wenn Sie also nach einem, drei oder 10 Jahren entscheiden, dass Sie Ihr Geld haben möchten, werden Ihre Anteile zu den dann geltenden Kursen verkauft und Sie erhalten Ihr Investment.

Ganz wichtig: Sie können jederzeit die Anteile verkaufen und erhalten Ihr Geld.

Mit einem Fondssparplan sind höhere Renditen zu erwarten:

Ganz gleich, ob Sie das Risiko scheuen und sich als konservativen Sparer betrachten – mit einem Fondssparplan haben Sie auch in diesem Fall die Möglichkeit Ihr Geld sinnvoll anzulegen. Denn nicht jeder Fonds ist gleich. Es gibt unterschiedliche Risikoklassen, so dass auch bei einem defensivem Anlegerverhalten durchaus Fonds mit hoher Sicherheit verfügbar sind. Gemein haben die meisten Fonds, dass Sie bei mittleren und längeren Anlagezeiträumen bessere Renditen erbringen, als ein klassisches Tagesgeldkonto oder Festgeldkonto bei Ihrer Bank.

Und so funktioniert es –

mit PQ-Finanz in wenigen Steps zu Ihrem Fondssparplan:

 

  1. Sie befüllen das Anfrageformular.
  2. Wir prüfen Ihre Angaben und beantragen die Depoteröffnung in Ihrem Namen.
  3. Sie erhalten die Depotunterlagen von Ihrer Fondsdepotbank.
  4. Der Fondssparplan beginnt zu Ihrem Wunschzeitpunkt mit Ihrer Wunsch-Spar-Rate.

 

… und das Beste: Sie profitieren bei einem Abschluss über PQ-Finanz von 100% Rabatt auf den Ausgabenaufschlag!

Fondssparplan beantragen

PQ-Finanz, Planquadrat Finanz, Planquadrat F GmbH, Fonds kaufen, Fondsdepot eröffnen, Finanzberatung Karlsruhe,
App-Zugang gewünscht
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme zu. (Pflichtfeld)
Die Erstinformation habe ich heruntergeladen und gelesen. (Pflichtfeld)

Diese Webseite dient ausschließlich der Information. Alle Informationen sind sorgfältig zusammengetragen, haben jedoch keinen Anspruch auf Vollständigkeit und sind absolut unverbindlich sowie ohne Gewähr. Des Weiteren dient die Bereitstellung der Informationen nicht als Rechtsberatung, Steuerberatung oder wertpapierbezogene Beratung. Das dargestellte Angebot richtet sich ausschließlich an deutsche Privatanleger. Auch für den Inhalt verlinkter Webseiten wird keine Haftung übernommen. Quellen für alle Daten/Fakten zu Investmentfonds: FWW Fundservices GmbH, Fundinfo.com. Alle Daten sind unverbindlich und ohne Gewähr.