Fondsportfolios

100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag

Bei PQ-Finanz zahlen Sie keinerlei Ausgabeaufschläge, es gibt keine verdeckten Kosten.

Einfache Depoteröffnung

Sie eröffnen und verwalten Ihr Depot einfach online.

Professionelle Verwaltung

PQ-Finanz stellt Ihr Portfolio zusammen und kümmert sich um die laufende Pflege.

Flexibler Zugriff

Sie können jederzeit Ihr Geld online auszahlen oder zuzahlen.

Fertige Portfolios

  Flatrate

  Nachhaltige Geldanlage

  Keine Ausgabeaufschläge – keine versteckten Kosten

Fondsanlage im Portfolio – vom Zins zur Rendite

Geldanlage macht den wenigsten Spaß. Und Geld verbrennen auf dem Sparkonto bei der Bank, wer will das schon? Wir mussten allesamt lernen, dass die rosigen Zeiten von hohen Zinsen vorbei sind. Statt dessen macht jeder Cent auf Sparbüchern und Tagesgeldkonten jeden Tag Verlust. 

Die einzig wirkliche Alternative zu Sparbüchern und Sparkonten sind damit Wertpapiere, besonders Fonds und ETF. Der gedankliche Spagat dem man sich stellen muss ist, ob man statt Zinsen eben zu Rendite übergeht. Das fällt vielen schwer, was auch verständlich ist. Wir versuchen, es so leicht und verständlich wie möglich zu machen.

Was wir anders machen als andere?

Wir haben festgestellt, dass die meisten Menschen mit denen wir sprechen keine Lust haben sich ständig mit ihren Geldanlagen zu beschäftigen. Auch der Einstieg in Fonds und ETF fällt häufig schwer. Jeder der einen anderen Hauptberuf als Geldanlage hat weiß, dass das Thema Geld unter Umständen viel Zeit frisst. Und jeder, wirklich jeder, stellt sich am Anfang die Frage des WANN und WIE? Dazu später mehr.

An der Stelle könnten wir schreiben: “Ruf uns an und wir vereinbaren eine 100 jährige Beratung, dann sprechen wir über die drei Fonds von 25.000 in Deutschland die die allerbesten für dich sind.” Willst du das? Nicht wirklich oder?

Unsere Idee lautet, wir bieten dir fertige Portfolios (Pakete von Fonds, wie eine Fußball-Mannschaft), die wir im Hintergrund für dich managen. Du zahlst eine einfache günstige Flatrate und kannst jederzeit an dein Geld heran. Effizient und transparent.

Warum du?

  • Keine Zinsen
  • Keine Zeit
  • Kein Einstieg

Warum wir?

  • Professionelles Management
  • Flatrate statt Provision
  • Mehrwerte für dich

Warum Fonds?

  • Günstig
  • Transparent
  • Flexibel

Portfolios anschauen und online buchen

Keine Ausgabeaufschläge

Professionelle Verwaltung

Einfache Depoteröffnung

Zufriedene Kunden

Beachten Sie: Die Angaben über die bisherige Wertentwicklung stellen keine Prognose für die Zukunft dar. Zukünftige Ergebnisse der Investmentanlage sind insbesondere von den Entwicklungen der Kapitalmärkte abhängig. Die Kurse an der Börse können steigen und fallen. Investmentfonds unterliegen dem Risiko sinkender Anteilspreise, da sich Kursrückgänge der im Fonds enthaltenen Wertpapiere im Anteilspreis widerspiegeln. Bei der Darstellung der Wertentwicklung sind eventuell anfallende Entgelte – z. B. für den Wertapierkauf und -verkauf – nicht berücksichtigt. Wie sich Kosten auswirken können erfahren Sie unter Details!

Datenquelle: FWW Fondsdaten (https://www.fww.de/)

Unsere Homepage bietet Ihnen die Möglichkeit, auf Eigeninitiative selbständig & kostengünstig Fonds zu erwerben. Unser Fondsshop bietet keine Anlageberatung für Sie. Er ist für Kunden konzipiert, die als Selbstentscheider eine eigene Investmententscheidung in die Tat umsetzen wollen. Die nachfolgenden Darstellungen enthalten keine persönliche Empfehlung zu Geschäften mit bestimmten Finanzinstrumenten. Eine Prüfung der persönlichen Umstände des Anlegers erfolgt nicht, ebenso wenig eine Prüfung, ob die jeweiligen Fonds für den Kunden geeignet sind.

Keine Anlage ist ohne Risiko. Der Wert eines Investments kann während der Laufzeit einer Vielzahl von Marktrisiken, wie dem Zinsrisiko, dem Kursrisiko, dem Schwankungsrisiko, dem Währungsrisiko, dem Bonitätsrisiko anderer Marktteilnehmer usw. unterliegen.

Aufgrund ungünstiger Entwicklungen dieser Faktoren kann das eingesetzte Kapital zuzüglich der entstandenen Kosten vollständig verloren sein. Bei der Investition in Investmentfonds ist das Totalverlustrisiko durch die breite Streuung sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn einzelne Wertpapiere einen Totalverlust erleiden sollten, ist ein Gesamtverlust durch die breite Diversifikation unwahrscheinlich.

Ein Investmentfonds ist ein Sondervermögen, das nach dem Grundsatz der Risikostreuung in verschiedenen Einzelanlagen (z.B.in Aktien, Anleihen, wertpapierähnlichen Anlagen oder Immobilien) investiert ist. Ein Depotinhaber kann mit dem Kauf von Investmentanteilen an der Wertentwicklung sowie den Erträgen des Fondsvermögens teilhaben und trägt anteilig das volle Risiko der durch den Anteilschein repräsentierten Anlagen.

Bei Investmentfonds, die auch in auf fremde Währung lautende Wertpapiere investieren bzw. in Fremdwährung geführt werden, muss berücksichtigt werden, dass sich neben der normalen Kursentwicklung auch die Währungsentwicklung negativ im Anteilspreis niederschlagen kann und Länderrisiken auftreten können, auch wenn die Wertpapiere, in die der Investmentfonds investiert, an einer deutschen Börse gehandelt werden. Durch die Aufwertung des Euro (Abwertung der Auslandswährung) verlieren die ausländischen Vermögenspositionen – am Maßstab des Euro betrachtet – an Wert. Zum Kursrisiko ausländischer Wertpapiere kommt damit das Währungsrisiko hinzu. Die Währungsentwicklung kann einen Gewinn aufzehren und die erzielte Rendite so stark beeinträchtigen, dass eine Anlage in Euro oder in Vermögenspositionen der Eurozone unter Umständen vorteilhafter gewesen wäre.

Die Angaben über die bisherige Wertentwicklung stellen keine Prognose für die Zukunft dar. Zukünftige Ergebnisse der Investmentanlage sind insbesondere von den Entwicklungen der Kapitalmärkte abhängig. Die Kurse an der Börse können steigen und fallen. Investmentfonds unterliegen dem Risiko sinkender Anteilspreise, da sich Kursrückgänge der im Fonds enthaltenen Wertpapiere im Anteilspreis widerspiegeln

Aufträge innerhalb des Fondsshops werden für Sie als beratungsfreies Geschäft ausgeführt. Auf Empfehlungen und Beratungen für den Kauf, Verkauf oder das Halten von Wertpapieren verzichten wir bei diesem Angebot, um Ihnen attraktive Konditionen anbieten zu können. Wir erbringen hierbei keine Anlageberatung (execution only).

Zur Verfügung gestellte Informationen innerhalb des „Fondsshops“ zu den angebotenen Einzelfonds und den Modellportfolios, wie auch deren zugrundeliegenden Investmentfonds stellen keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf und auch keine Anlageberatung dar. Eine individuelle Beratung oder die Abgabe von Empfehlungen wird hierbei vom Vertragspartner nicht erbracht und ist vom/von den Kunden ausdrücklich nicht gewünscht.

Jegliches Angebot innerhalb des Fondsshops richtet sich an gut informierte, risikobewusste und erfahrene Anleger und beschränkt sich auf die Weiterleitung des vom Kunden selbständig erteilten Auftrages an die FFB (FIL Fondsbank GmbH). Aufträge innerhalb des Fondsshops tätigt der Kunde selbständig im Rahmen seiner eigenen Kenntnisse und Markterfahrungen. Die Anlageentscheidung für ein Modellportfolio und die zugrundeliegenden Investmentfonds oder der individuellen Auswahl von Einzelfonds innerhalb des „Fondsshops“ wird vom Kunde allein auf Grundlage der ihm vorliegenden Informationen getroffen.

Der Finanzanlagenvermittler und assoziierte Unternehmen prüfen nicht, ob das vom Anleger ausgewählte Modellportfolio oder ausgewählte Einzelfonds innerhalb des Fondsshops mit eventuellen Anlagezielen des Kunden übereinstimmen. Ebenfalls prüft der Finanzanlagenvermittler und assoziierte Unternehmen nicht, ob der Kunde über die erforderlichen Kenntnisse und Erfahrungen verfügt, um die Risiken seiner eigenverantwortlich getroffenen Anlageentscheidung abzuschätzen.

Der Finanzanlagenvermittler leitet die Aufträge des Kunden lediglich zur Ausführung an die depotführende Bank FFB (FIL Fondsbank GmbH) weiter („Execution Only“). Es handelt sich hierbei um ein sogenanntes reines Ausführungsgeschäft.

Trotz sorgfältiger Auswahl der Quellen und Prüfung der Inhalte übernimmt weder der Finanzanlagenvermittler noch eines seiner assoziierten Unternehmen irgendeine Art von Haftung für die Verwendung des Fondsshops. Es kann keine Gewähr für die Richtigkeit oder Vollständigkeit der in dieser Publikation gemachten Angaben übernommen werden, und keine Aussage in dieser Ausarbeitung ist als solche Garantie zu verstehen. Der Wert jedes Investments und der Ertrag daraus können sowohl sinken als auch steigen, und Sie erhalten möglicherweise nicht den investierten Gesamtbetrag zurück. In der Vergangenheit erzielte Performance ist kein verlässlicher Indikator für zukünftige Entwicklungen. Die gewählten Betrachtungszeiträume dienen ausschließlich dem Zweck, über die Wertentwicklung der genannten Wertpapiere oder Modellportfolien zu informieren. Darüber hinaus dürfen aus diesen Informationen keine Aussagen zu Eigenschaften der genannten Wertpapiere oder Modellportfolien abgeleitet werden, ebenso nicht zu deren künftigen Entwicklung. Bei Modellportfolien handelt es sich um artifiziell geführte Portfolien. Diese werden parallel zu den reellen Mandaten geführt, aber nicht konkret investiert. Ihre Wertentwicklung kann von der Wertentwicklung eines reellen Portfolios abweichen.

Datenquellen: Fondsdaten FWW GmbH: Disclaimer (http://fww.de/disclaimer/)

Für Inhalte und Richtigkeit der Angaben wird keine Haftung übernommen. Hinweis: Die angezeigten Kurse können vom Kurs zum Zeitpunkt des Kaufes abweichen.

Mehr Informationen gewünscht? Kein Problem:

Warum Portfolios und was ist das überhaupt?

Als Portfolios bezeichnet man einfach nur die Zusammenstellung der Wertpapiere in einem beliebigen Depot. Wenn du also in dein Depot bei einer Bank 8 Fonds und 2 ETF rein nimmst, dann besteht dein Portfolio aus 10 Wertpapieren bzw.Fonds und ETF. Diversifizieren, also breit aufstellen mit unterschiedlicher Ausrichtung der Fonds und ETF, ist also das Zauberwort.

Entweder kannst du dir also alleine ein Portfolio zusammen bauen, oder ein Berater macht das für dich. Und wie schon oben beschrieben kann man ewig lange darüber sprechen, welche von über 25.000 Fonds und ETF sich wahrscheinlich eventuell in Zukunft wie verhalten und dann zu dir passen oder nicht. Aber eigentlich willst du damit überhaupt nicht Stunden zubringen dich um deine Geldanlage zu kümmern, richtig? Geschweige denn die “Pflege und Wartung”.

Noch dazu kommt die Unsicherheit, ob die Fondsauswahl dann richtig ist.

Also wollen wir es uns und dir einfach machen. Wir bieten dir einfach fertige Pakete, die du mit einer Flatrate bezahlst und noch dazu ein paar Services bekommst, wie bei einer Vermögensverwaltung.

Premium Portfolios

Klassik für Selbstmanager

Ausgabeaufschlag 0%  Bis zu 6% Provision einsparen! 0% Bis zu 6% Provision einsparen!
Jährliche Servicepauschale 0,85% zzgl. MWSt. Flat 0
Depotgebühr 45 Euro 0,25 %p.a., mind. 25 -max. 45
Transaktionskosten 0, beliebig viele 2 Euro
Kauf/Verkauf 0, beliebig viele 2 Euro
Depoteröffnung Online Online
Einmalanlage mindestens 1.000 Euro 500 Euro
Sparplan mindesten 100 Euro 25 Euro
Depotbank FFB-FIL Fondsbank FFB-FIL Fondsbank
Onlinezugang (App oder Desktop)
Einzelfondsauswahl (Portfolio)
Fondsauswahl Portfolio > 6.000
ETF-Auswahl Portfolio 460
Sontige Kosten Keine Bitte beachten Sie auch die AGB sowie das aktuelle Preis-& Leistungsverzeichnis der jeweiligen Bank.
Fertiges Portfolio
Digitaler Finanzordner:
Automatisches Rebalancing
Quartalsbericht
Jahresbericht
Jederzeitige Entnahme
Jederzeitige Zuzahlung
Freistellungsauftrag
Jetzt Depot online eröffnen

Fonds für Anfänger

Gerade wenn man Anfänger im Thema Fonds ist recherchiert man viel und überlegt, wie der beste Einstieg ins Thema Anlage und Rendite zu schaffen ist.

Der eine Weg ist, selbst ein rabattiertes Depot zu eröffnen, bspw. bei der FFB Fil-Fondsbank mit 100% Rabatt auf Ausgabeaufschläge und einfach loslegt.

Am einfachsten ist die Anlage in fertige Portfolios, weil man sich um nichts weiter kümmern muss und auch mal ein zwei Jahre entspannt beobachten kann, wie sich Nachrichten von Politik und Wirtschaft auf Kurse und Renditen auswirken.

Genauso kann man dann auch absehen, ob ob man selbst Lust hat sich darum zu kümmern oder nicht.

PQ-Finanz Modellportfolios

Ein Modellportfolio funktioniert wie die Geldanlage bei einem Vermögensverwalter, die einem normalerweise erst ab 5 Mio Vermögen offen steht.

Um dir das Verständnis für die Modellportfolios zu vereinfachen, haben wir sie liebevoll in unsere sogenannte Fußballstrategie eingebettet. Hiebei bestehen unsere vier fertigen “Fonds-Mannschaften” wie beim Fußball aus jeweils 10 “Feldspielern”.

Modellportfolio defensiv Modellportfolio chancenorientiert Modellportfolio risikobewusst Modellportfolio nachhaltig

Jedes Fondsteam besteht zu gleichen Teilen (10%) aus 10 Einzelfonds die gemäß Ihrer Anlagestrategie ausgewählt wurden.

Modellportfolios im Detail

Taktische Ausrichtung: 4-4-2

  • Empfohlene Anlagedauer ab mindestens 3 Jahren
  • Anlage in 10 Fonds mit der gleichen prozentualen Gewichtung in Höhe von 10 % des gesamten Portfolios
  • Anlagen mit erhöhtem Risiko (RK 3-5) sollen dabei nur bis max 35 % des Gesamtportfolios eingesetzt werden
  • moderate Verlustrisiken aus möglichen Aktienmarkt-, Zins- und Währungsschwankungen
  • moderate Kursgewinne möglich
  • automatisches Rebalancing möglich
FondsnameISINRisikoklasseAnteil im Portfolio
Die Abwehr
Carmignac Portfolio Capital Plus A EURLU0336084032 210%
Franklin Diversified Conservative Fund A (Ydis) EURLU1147470253210%
Invesco Global Targeted Returns Fund A thes.LU1004132566210%
BlackRock Global Funds - Euro Short Duration Bond A2LU0093503810110%
Das Mittelfeld
Ethna-DEFENSIV ALU0279509904210%
Fidelity Funds - Gbl Multi Asset Tact Def. A Acc (EUR)LU0393653596210%
Allianz Strategiefonds Stabilität - A2 - EURDE0009797621210%
Flossbach von Storch SICAV Multiple Opportunities RLU0323578657310%
Der Angriff
Pioneer Investments Discount Balanced A DADE0007012700310%
JPM Global Macro Opportunities A (acc) – EURLU0095938881310%

Taktische Ausrichtung: 3-4-3

  • Empfohlene Anlagedauer ab mindestens 5 Jahren
  • Anlage in 10 Fonds mit der gleichen prozentualen Gewichtung in Höhe von 10 % des gesamten Portfolios
  • Anlagen mit erhöhtem Risiko (RK 3-5) sollen dabei nur bis max 65 % des Gesamtportfolios eingesetzt werden
  • erhöhte Verlustrisiken aus möglichen Aktienmarkt-, Zins- und Währungsschwankungen
  • erhöhte Kursgewinne möglich
  • automatisches Rebalancing möglich
FondsnameISINRisikoklasseAnteil im Portfolio
Die Abwehr
Carmignac Securite A EUR acc FRFR0010149120 210%
Franklin Diversified Conservative Fund A (Ydis) LU1147470253210%
Kapital Plus A DE0008476250210%
Das Mittelfeld
Flossbach von Storch SICAV Multiple Opportunities RLU0323578657 310%
BlackRock Global Funds - Global Allocation Fund A2 LU0171283459310%
Invesco Pan European High Income Fund A thes.DE0007012700310%
Ethna-DEFENSIV ALU0279509904210%
Der Angriff
Fidelity Funds - Global Dividend Fund A MIncomeLU0731782826310%
Pioneer Investments Discount Balanced A DADE0007012700310%
JPM Global Macro Opportunities A (acc) – EURLU0095938881310%

Taktische Ausrichtung: 2-5-3

  • Empfohlene Anlagedauer ab 10 Jahren
  • Anlage in 10 Fonds mit der gleichen prozentualen Gewichtung in Höhe von 10 % des gesamten Portfolios
  • Anlagen mit erhöhtem Risiko (RK 3-5) können dabei bis zu 100% des Gesamtportfolios eingesetzt werden
  • Hohe Verlustrisiken aus möglichen Aktienmarkt-, Zins- und Währungsschwankungen
  • hohe Kursgewinne möglich
  • automatisches Rebalancing möglich
FondsnameISINRisikoklasseAnteil im Portfolio
Die Abwehr
Allianz Strategiefonds Wachstum - A - EURDE0009797266310%
Ethna-Dynamisch ALU0455734433310%
Das Mittelfeld
Flossbach von Storch SICAV Multiple Opportunities RLU0323578657 310%
BlackRock Global Funds - European Equity Income Fund A2 EURLU0562822386310%
Invesco Pan European Structured Equity Fund ALU0482499141310%
Carmignac Patrimoine A EUR accFR0010135103310%
Franklin Global Fundamental Strategies Fund A Ydis EURLU0343523998310%
Der Angriff
Fidelity Funds - America Fund A(EUR)
LU0069450822410%
Pioneer Investments Discount Balanced A DADE0007012700310%
JPM Global Macro Opportunities A (acc) – EURLU0095938881310%

Taktische Ausrichtung: 3-3-4

  • Investitionen in Nachhaltigkeitsfonds
  • Empfohlene Anlagedauer ab mindestens 5 Jahren
  • Anlage in 10 Fonds mit der gleichen prozentualen Gewichtung in Höhe von 10 % des gesamten Portfolios
  • erhöhte Verlustrisiken aus möglichen Aktienmarkt-, Zins- und Währungsschwankungen
  • erhöhte Kursgewinne möglich
  • automatisches Rebalancing möglich
  • Mindestsummen bei Einmalanlagen 5000€ / Sparpläne ab 250€ möglich
FondsnameISINRisikoklasseAnteil im Portfolio
Die Abwehr
FOS Rendite und
Nachhaltigkeit
DE000DWS0XF8 210%
LBBW Nachhaltigkeit
Aktien R
DE000A0NAUP7310%
Das Mittelfeld
Swisscanto (LU)
Portfolio Fd Green
Invest Balanced
(EUR) AT
LU0208341536310%
KEPLER Ethik
Aktienfonds (A)
AT0000675657 310%
KEPLER Ethik Mix (T) AT0000A19296 310%
Pictet-European
Sustainable
LU0144509717310%
Der Angriff
ACATIS Fair Value
Modulor
Vermögensverwaltun
gsfonds Nr.1 A
LU0278152516310%
LBBW Global
Warming
DE000A0KEYM4 310%
ÖkoWorld ÖkoVision
Classic A
LU0551476806310%
Pioneer Funds -
Global Ecology A
LU0271656133410%

Beachten Sie: Die Angaben über die bisherige Wertentwicklung stellen keine Prognose für die Zukunft dar. Zukünftige Ergebnisse der Investmentanlage sind insbesondere von den Entwicklungen der Kapitalmärkte abhängig. Die Kurse an der Börse können steigen und fallen. Investmentfonds unterliegen dem Risiko sinkender Anteilspreise, da sich Kursrückgänge der im Fonds enthaltenen Wertpapiere im Anteilspreis widerspiegeln. Bei der Darstellung der Wertentwicklung sind eventuell anfallende Entgelte – z. B. für den Wertapierkauf und -verkauf – nicht berücksichtigt. Wie sich Kosten auswirken können erfahren Sie unter Details! Datenquelle: FWW Fondsdaten (https://www.fww.de/)

Keine Anlage ist ohne Risiko. Der Wert eines Investments kann während der Laufzeit einer Vielzahl von Marktrisiken, wie dem Zinsrisiko, dem Kursrisiko, dem Schwankungsrisiko, dem Währungsrisiko, dem Bonitätsrisiko anderer Marktteilnehmer usw. unterliegen.

Aufgrund ungünstiger Entwicklungen dieser Faktoren kann das eingesetzte Kapital zuzüglich der entstandenen Kosten vollständig verloren sein. Bei der Investition in Investmentfonds ist das Totalverlustrisiko durch die breite Streuung sehr unwahrscheinlich. Selbst wenn einzelne Wertpapiere einen Totalverlust erleiden sollten, ist ein Gesamtverlust durch die breite Diversifikation unwahrscheinlich. Ein Investmentfonds ist ein Sondervermögen, das nach dem Grundsatz der Risikostreuung in verschiedenen Einzelanlagen (z.B.in Aktien, Anleihen, wertpapierähnlichen Anlagen oder Immobilien) investiert ist. Ein Depotinhaber kann mit dem Kauf von Investmentanteilen an der Wertentwicklung sowie den Erträgen des Fondsvermögens teilhaben und trägt anteilig das volle Risiko der durch den Anteilschein repräsentierten Anlagen.

Bei Investmentfonds, die auch in auf fremde Währung lautende Wertpapiere investieren bzw. in Fremdwährung geführt werden, muss berücksichtigt werden, dass sich neben der normalen Kursentwicklung auch die Währungsentwicklung negativ im Anteilspreis niederschlagen kann und Länderrisiken auftreten können, auch wenn die Wertpapiere, in die der Investmentfonds investiert, an einer deutschen Börse gehandelt werden. Durch die Aufwertung des Euro (Abwertung der Auslandswährung) verlieren die ausländischen Vermögenspositionen – am Maßstab des Euro betrachtet – an Wert. Zum Kursrisiko ausländischer Wertpapiere kommt damit das Währungsrisiko hinzu. Die Währungsentwicklung kann einen Gewinn aufzehren und die erzielte Rendite so stark beeinträchtigen, dass eine Anlage in Euro oder in Vermögenspositionen der Eurozone unter Umständen vorteilhafter gewesen wäre. Die Angaben über die bisherige Wertentwicklung stellen keine Prognose für die Zukunft dar. Zukünftige Ergebnisse der Investmentanlage sind insbesondere von den Entwicklungen der Kapitalmärkte abhängig. Die Kurse an der Börse können steigen und fallen. Investmentfonds unterliegen dem Risiko sinkender Anteilspreise, da sich Kursrückgänge der im Fonds enthaltenen Wertpapiere im Anteilspreis widerspiegeln. Die bestehenden Risiken für Investmentfonds finden Sie umfänglich dargestellt auf www.bvi.de.

Anlagetechniken

Die Frage die wirklich jeden beschäftigt, der am Kapitalmarkt Geld anlegen möchte, ist “Wann und Wie?”. Vermutlich gibt es keine größere Unsicherheit als zu dieser Frage, deswegen auch dazu die Antworten.

Wann Geld anlegen

Die Frage nach dem “Wann” ist überhaupt nicht schwer zu beantworten: Es gibt keinen perfekten Zeitpunkt. Da wir ja nicht wissen was Morgen passiert, geschweige denn in fünf Minuten, ist jede Überlegung dazu reine Spekulation. Vielleicht spricht man auch deswegen vom Spekulieren auf dem Kapitalmarkt.

Davon abgesehen haben sich bereits viele schlaue Menschen damit beschäftigt, ob eine Einmalanlage besser ist als ein Sparplan. Auch in unserem Studiengang gab es einen Kommilitonen, der sich mit diesen Fragen beschäftigt hat. Heraus kam schlichtweg, dass es keinen Beweis gibt, keinen einzigen empirischen Beweis, ob das Eine besser ist als das Andere. Der Jurist würde sagen “es kommt drauf an”.

Modell 1: Man legt heute an und die Kurse gehen morgen hoch, war es eine gute Entscheidung für eine Einmalanlage und nicht so clever für einen Sparplan.

Modell 2: Man legt heute an und die Kurse gehen morgen runter, dann ist es gut wenn du einen Sparplan gemacht hast und nicht eine Einmalanlage.

Ob da ein oder x Tage zwischen den Betrachtungen liegen ist unerheblich. In fünf Minuten kann es schon ganz anders aussehen. Entscheidend ist also, dass die Strategie stimmt.

Tipps zur Anlage:

  • Erstmal wenig investieren und schauen, wie man mit den Kursschwankungen zurecht kommt.
  • Ein Sparplan ist ein guter Kompromiss, denn da es keinen eindeutigen Beweis gibt was besser ist (Sparplan oder Einmalanlage), kann man mit einem Sparplan zumindest immer einen Durschnittswert erzielen. Siehe Cost-Average-Effekt.

Geld anlegen in Fonds – Wie?

Da es hier um Fonds geht fokussieren wir auf das “Wie in Fonds anlegen” und lassen Themen wie fondsgebundene Rentenversicherungen und Fondsriester weg.

Die sind eher interessant hinsichtlich steuerlicher Gegebenheiten.

Wie oben ja schon festgehalten, kann man grundsätzlich entweder

  • eine Einmalanlage in Fonds oder
  • einen Sparplan in Fonds oder
  • beides machen.

Eine Kombination aus beidem ist aufgrund der Durchschnittspreis-Bildung, weil man in tiefen Phasen mehr Anteile kauft als in hohen Phasen, durchaus interessant. Wenn das nicht geht, dann ein Sparplan. Ein Sparplan ist dementsprechend auch die sicherere Variante bei der Anlage in Fonds, da die Wahrscheinlichkeit für steigende Kurse mit Sparplänen am höchsten ist.

Probieren das einfach mal in unserem Portfolioplaner aus, in dem du mit den Zahlen für Einmalanlage und Sparplan spielst.

Als Portfolios bezeichnet man einfach nur die Zusammenstellung der Wertpapiere in einem beliebigen Depot. Wenn du also in dein Depot bei einer Bank 8 Fonds und 2 ETF rein nimmst, dann besteht dein Portfolio aus 10 Wertpapieren bzw.Fonds und ETF. Diversifizieren, also breit aufstellen mit unterschiedlicher Ausrichtung der Fonds und ETF, ist also das Zauberwort.

Entweder kannst du dir also alleine ein Portfolio zusammen bauen, oder ein Berater macht das für dich. Und wie schon oben beschrieben kann man ewig lange darüber sprechen, welche von über 25.000 Fonds und ETF sich wahrscheinlich eventuell in Zukunft wie verhalten und dann zu dir passen oder nicht. Aber eigentlich willst du damit überhaupt nicht Stunden zubringen dich um deine Geldanlage zu kümmern, richtig? Geschweige denn die “Pflege und Wartung”.

Noch dazu kommt die Unsicherheit, ob die Fondsauswahl dann richtig ist.

Also wollen wir es uns und dir einfach machen. Wir bieten dir einfach fertige Pakete, die du mit einer Flatrate bezahlst und noch dazu ein paar Services bekommst, wie bei einer Vermögensverwaltung.

Einer Vermögensverwaltung geht es übrigens auch nicht um Fonds mit der besten Rendite auf dem Markt, sondern um kontinuierliche Wertsteigerung und möglichst wenig Verlust in schlechten Zeiten.

Also: Mit einem Portfolio schützt man sich gegen Verluste und entwickelt beständige Rendite.

Mittlerweile gehen enorm hohe Summen in ETF statt in Fonds. Dabei will man weniger Kosten haben als bei gemanagten Fonds, ETF sind also günstiger. Außerdem wurde Jahrzehntelang ein Fonds oder auch ein Portfolio damit verglichen, ob es bspw. den DAX schlägt. Da das selten der Fall ist (auch nicht wirklich verwunderlich wenn man Äpfel mit Birnen vergleicht. “Wenn alle von der Brücke springen, springst du dann mit?” haben se gesagt, “Vergleich dich nicht mit den anderen Kindern” haben se gesagt), haben sich die Banker überlegt, wie man die ewige Diskussion weg bekommt und ein günstiges Produkt erfindet. Und voilá, die Geburtsstunde der ETF.  Man kann also statt sich immer mit einem Ziel zu vergleichen einfach direkt in das Ziel investieren. Viel praktischer. Und auch Anleger müssen dann etwas weniger nachdenken. Bei einem DAX ETF investiert man ja direkt in die größten Unternehmen.

Doof nur, dass das ganz viele machen, mit immer mehr Geld. Die Großen werden also (auf dem Papier) immer größer. Das Prinzip von (Über)Nachfrage bei (gleichbleibenden) Angebot.

Das war jetzt etwas plakativ und ETF sind genau wie reguläre Fonds weder gut noch böse, aber mittlerweile volkswirtschaftlich bedenklich. Sie sollten also ein “auch” sein, nicht ein “ausschließlich”.

Pro-Tipp:

Am besten zerlegt man auch große Summen in kleine Häppchen als Sparplan. Ein Sparplan hat ja durch die Durchschnittskurs-Bildung die höchste Wahrscheinlichkeit, ins Plus zu kommen. In der Praxis raten wir daher selbst Millionären dazu, deinen Betrag von bspw. 1.200.000 Euro verteilt auf 12 Monate zu 120.000 Euro einzuzahlen.

Die häufigsten Fragen

Die Planquadrat F GmbH ist eine ungebundene Finanzdienstleistungsgesellschaft mit Sitz in Karlsruhe. Im Unternehmensverbund mit “Der Fairsicherungsladen GmbH” sind wir bereits seit über 30 Jahren im Bereich Geldanlage und Finanzen erfolgreich tätig. Wir gehören zu keiner Depotbank und zu keiner Versicherungsgesellschaft. Unsere Aktivitäten sind aus diesem Grund völlig ungebunden, um auf diesem Wege für unsere Kunden das individuell passende Produkt anbieten zu können.

 PQ-Finanz hat keinerlei Vollmachtsrechte.

Du alleine kannst über dein Anlagevermögen verfügen – PQ-Finanz nicht!

 PQ-Finanz fungiert als Vermittler / Betreuer. Diese Eigenschaft wird bei der depotführenden Stelle (z.B. FFB, ebase, Augsburger Aktienbank) hinterlegt, damit die von uns versprochenen Rabatte aktiv werden.

 Einmalanlage: Wenn du beabsichtigst keinen Sparplan einzurichten, sondern nur einmalig einen Betrag in Fonds anzulegen, beträgt die Höhe des Anlagebetrages mindestens 500€.

 Sparplan: Bei Sparplänen beträgt die Höhe der monatlichen Sparraten mindestens 25€

Bei den Portfolios mindestens 1.000 einmalig und 100 monatlich.

Die ungebundene Tätigkeit ermöglicht es uns, das für dich passende Produkt anzubieten. Da wir weder Verkaufsdruck unterliegen, noch bestimmte Finanzprodukte an den Mann bringen müssen, bedarf es keiner Vermittlung überteuerter Depots, Fonds oder ETF.

Zudem profitieren unsere Kunden dauerhaft von 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag, so dass wir auch in diesem Bereich das Kostenniveau niedrig halten können und somit für höhere Erträge bei unseren Kunden sorgen.

Aus Transparenzgründen arbeiten wir daher auch lieber mit Serviceentgelt statt Provisionen.

 Kein Zugriff auf dein Anlagevermögen: PQ-Finanz hat keinen Zugriff auf dein Anlagevermögen. Da wir lediglich als Vermittler fungieren, wird Ihr Geld nicht bei uns sondern bei der Depotbank investiert (z.B. FFB, ebase, etc.).

Diese Banken unterliegen der Kontrolle der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BAFin).

PQ-Finanz hat und möchte auch keinen Zugriff auf das Depot. Diese Zugriffsmöglichkeit besteht nur für dich alleine!

 Depoteinsicht – Mehr nicht: Wenn du ein Fondsdepot über PQ-Finanz eröffnen, hat PQ-Finanz lediglich das Recht Einsicht zu nehmen. Dies ermöglicht es uns bei Fragen rund um dein Depot schnell zu analysieren worum es geht und wie wir dir weiterhelfen können. PQ-Finanz kann unter keinen Umständen gegen deinen Willen oder ohne deine Kenntnis auf dein Anlagevermögen zugreifen.

 Du überweist deine Geldanlage an die depotführende Stelle: PQ-Finanz wird zu keinem Zeitpunkt die Beträge deiner Geldanlage in Empfang nehmen oder darüber verfügen.

Dort ist dein Anlagevermögen zudem als sogenanntes Sondervermögen gegen eine Insolvenz der Gesellschaft gesichert.

Nach Eingang deiner Depoteröffnungsunterlagen prüfen wir diese auf Vollständigkeit und versenden sie weiter an Ihren Wunschdienstleister (z.B. FFB, ebase, Fondsdepotbank, DAB, Augsburger Aktienbank).

Von dort aus erhältst du in der Regel binnen ein bis zwei Wochen die Bestätigung über die Eröffnung Ihres Depots. Zeitgleich werden dir deine Zugangsdaten übermittelt, damit du dich jederzeit im Online-Banking einloggen kannst.

Du hast bereits ein Depot und zahlst zu hohe Gebühren? Ein Umzug ist unproblematisch und kann dir in vielen Fällen eine Menge an Kosten einsparen.

Näheres hierzu findest du unter Depot wechseln.

Solltest du Fragen zum Depotwechsel haben, scheu dich nicht, uns zu kontaktieren. Wir stehen dir gerne zur Seite. Kontakt

Vermögensverwaltungen stehen meist erst Kunden ab 1 Mio. Euro Anlagevermögen zur Verfügung und haben mehr als 1% Verwaltungsgebühr. Unser Vermögensmanagement bietet daher jedem die Möglichkeit, die Vorteile eines Großinvestors zu genießen und das zu günstigen Konditionen.

Ja, das geht. Durch die Einrichtung eines Unterdepots in dem man selbst zu günstigen Konditionen handeln kann ist dies möglich.  So kann man beides genießen. Sprich uns an 

Noch Fragen? Kein Problem! Wir freuen uns auf deine Nachricht.

App-Zugang gewünscht
Die Datenschutzerklärung habe ich gelesen und stimme zu. (Pflichtfeld)
Die Erstinformation habe ich heruntergeladen und gelesen. (Pflichtfeld)

Geldanlage in Zeiten von Corona – Wir beantworten häufige Fragen

Geldanlage in Zeiten von Corona - Häufige Fragen Corona legt gefühlt alles lahm, die Kinder sollen nicht in Schule/Kindergarten, Großeltern sollen nicht betreuen und alle sollen am besten […]

Girokonto Studenten

Girokonto für Studenten, kostenlos und effektiv. Hier Angebote der Banken vergleichen. Zahlungseingang/Monat: Euro EC-Karte: ja  nein Kreditkarte: ja  nein Durchschnittliches Guthaben: Euro an 30 Tagen29 Tagen28 Tagen27 Tagen26 Tagen25 Tagen24 […]

Fondsportfolio

Mit einem Fondsportfolio vom Sparbuch verabschieden In Deutschland wird weiterhin kräftig gespart. Leider immer noch zu häufig zu inakzeptablen Konditionen auf einem Sparbuch, so wie es bereits Großvater […]

Portfolio Management

Portfolio Management Unter einem Portfolio können Sie Geldanlagen und Investitionen verstehen, welche durch das Portfolio Management in der Zusammenstellung Ihrer Wahl verwaltet werden. In der Finanzbranche kann das […]

Nachhaltige Fonds – was darunter zu verstehen ist.

Nachhaltige Fonds – was darunter zu verstehen ist. Die Beliebtheit von nachhaltigen Fonds steigt mehr und mehr. Der Markt wächst und die Möglichkeiten von Investments nehmen zu. Da […]

Fonds Empfehlungen – Mit diesen Tipps zum richtigen Investment

Fonds Empfehlungen - mit unseren Tipps kommen Sie weiter: Der Markt für Investmentfonds ist für den Laien schier unüberschaubar. Bevor man sich also dazu entscheidet, in Fonds zu […]

Fondsdepot sofort eröffnen

Du willst ein rabattiertes Fondsdepot sofort online eröffnen? Dann bist du hier richtig! Mit vier einfachen Schritten zu deinem Depot mit 100% Rabatt auf den Ausgabeaufschlag. Eröffne jetzt […]

DAB Consorsbank

Die DAB Consorsbank – Top Bank für Investmentfonds. Hier erfahren Sie mehr und können Ihr Depot direkt eröffnen. Consorsbank – Depotbank Die Consorsbank ist eine Marke der BNP […]

Fondsdepotbank

Die Fondsdepotbank – Top Bank für Investmentfonds. Hier erfahren Sie mehr und können Ihr Depot direkt eröffnen. Fondsdepotbank – Depotbank Die deutsche Fondsdepotbank GmbH mit Sitz in Hof […]

Comdirect

Die Comdirect – Top Bank für Investmentfonds. Hier erfahren Sie mehr und können Ihr Depot direkt eröffnen. Comdirect – Depotbank, “Bank neu denken”. Das ist nicht nur einfach […]