Fonds ohne Ausgabenaufschlag

PQ-Finanz, Planquadrat Finanz, Planquadrat F GmbH, Fonds kaufen, Fondsdepot eröffnen, Investmentfonds, Beratung bei Fonds, Finanzberatung, Finanzberater, Finanzberatung Karlsruhe, Finanzberater Karlsruhe, Geld anlegen, Geld in Fonds anlegen, Fondssparplan, Depot wechseln, Fondsdepot wechseln
Depot wechseln
14. November 2017
Fondssparen zur Geldanlage, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH Finanzberatung, Planquadrat Finanz, Geld in Fonds anlegen, Fondssparplan, Fonds kaufen, Fondsdepot eröffnen
Fondssparen zur Geldanlage
14. November 2017
alle anzeigen

Fonds ohne Ausgabenaufschlag

Fonds ohne Ausgabenaufschlag, Fonds kaufen, Fondsshop, Fonds online kaufen, Geld in Fonds investieren, Ausgabenaufschlag bei Fonds, PQ-Finanz, Planquadrat Finanz, Planquadrat F GmbH, Finanzberatung, Finanzberatung Karlsruhe

Fonds ohne Ausgabenaufschlag

Profitieren Sie mit PQ-Finanz.de von Fonds ohne Ausgabenaufschlag

 

Fonds ohne Ausgabenaufschlag, Fonds kaufen, Fondsshop, Fonds online kaufen, Geld in Fonds investieren, Ausgabenaufschlag bei Fonds, PQ-Finanz, Planquadrat Finanz, Planquadrat F GmbH, Finanzberatung, Finanzberatung KarlsruheWenn Sie darüber nachdenken Investmentfonds zu kaufen, sollten Sie den Ausgabenaufschlag nicht vergessen! Denn hierbei handelt es sich um einen nicht zu vernachlässigenden Faktor auf der Kostenseite. Der Ausgabenaufschlag, auch Agio genannt, dient zur Deckung der Vertriebskosten und beträgt in den meisten Fällen fünf bis sechs Prozent Ihrer Investitionssumme! Das kann sich bei höheren Investitionen bemerkbar machen. Stellen Sie sich vor, sie investieren 10.000 Euro und am Ende des Tages „arbeiten“ aber nur noch 9.400 Euro für Ihr Investment. Die erzielten Renditen orientieren sich dann auch über lange Sicht an den 9.400 Euro anstatt an den 10.000 Euro. Dies ist ein Punkt an dem Sie ansetzen sollten. Schenken Sie dem Vertriebspartner wie z.B. der Hausbank nicht unnötig den Differenzbetrag. Wir von PQ-Finanz stehen Ihnen in diesem Punkt gerne beratend zur Seite.

 

Die zweifache Negativwirkung des Ausgabenaufschlags:

Kommen wir noch einmal zu unserer Beispielinvestition von 10.000 Euro zurück. Hier wurde ein Agio von 6% für den Vertriebspartner bezahlt so dass die übrigbleibende Summe von 9.400 Euro im Depot arbeiten kann. In unserem Beispiel hat Ihr Depot nach zehn Jahren einen Gewinn von 100% erzielt, so dass Sie nun über 18.800Euro in Ihrem Depot verfügen. Hätten Sie in diesem Fall kein Agio in Höhe von 600 Euro zahlen müssen, wäre diese Summe auch verdoppelt worden. In diesem Beispiel fehlen Ihnen also nicht nur die faktischen 600Euro, die an Gebühr abgeführt werden – sondern auch die Gewinne die dieser Betrag erzielt hätte. Eine satte Differenz von 1200Euro!

 

Rechenbeispiel zur Verdeutlichung der Negativwirkung des Agio:

Beispiel A: Mit Agio

Investment 10.000€
Ausgabenaufschlag 6% = 600€
Depotsumme 9.400€
Gewinn nach 10 Jahren 100%
Depotsumme nach 10 Jahren 18.800€

 

Beispiel B: Ohne Agio

Investment 10.000€
Ausgabenaufschlag 0
Depotsumme 10.000€
Gewinn nach 10 Jahren 100%
Depotsumme nach 10 Jahren 20.000€

Der Ausgabenaufschlag ist nicht nur bei größeren Investitionen relevant.

Auch für Fondssparer ist die Berücksichtigung des Ausgabenaufschlags wichtig!

 

Viele Menschen investieren ihr Geld kontinuierlich und über einen langen Zeitraum mittels eines Fondssparplans. Hierbei kann die Summe der monatlichen Einlagen variieren. Dennoch gilt auch bei kleineren Summen, dass auch hier die Gebühren an Ihrem Vermögen nagen. Wenn Sie also über zehn Jahre hinweg monatlich 50 Euro zahlen, können die Gebühren während dieser Zeit bei über 350Euro liegen. Dieses Geld ist schlichtweg verschwunden und kann demnach wie bei der zweifachen Negativwirkung beschrieben, nicht für Sie arbeiten.

Darüber hinaus ist bei Fondssparern insbesondere die sogenannte Ordergebühr interessant. Möchte Ihnen Ihre Hausbank diese Ordergebühr bei jedem Kauf in Rechnung stellen, kann das bei unserem 50Euro-Sparer einen enormen Unterschied ausmachen. Denn die Ordergebühren per Kauf können schnell 5Euro und mehr erreichen. Somit wäre unser Sparer gleich 10% seiner Sparsumme „beraubt“.

Für einen kontinuierlichen Fondsparplan empfiehlt es sich daher auf Anbieter zu setzen, die auf solche Ordergebühren verzichten.

Fazit: Mit PQ-Finanz Agio und Ordergebühren sparen!

Verzichten Sie nicht unnötig auf Teile Ihrer Investitionssumme und gewährleisten Sie, dass das Geld was Sie anlegen, auch vollständig für Sie arbeitet. PQ-Finanz ist Ihnen bei der Auswahl entsprechender Fonds ohne Ausgabenaufschlag behilflich! Auch für Fondssparer haben wir wertvolle Tipps und Tricks, um den geeigneten Fondssparplan zu ermitteln.