Bausparen – Beratung in Karlsruhe bei Planquadrat F GmbH. Finden Sie hier die beste Bausparkasse für Ihr Sparziel! Im Wesentlichen werden zwei Arten von Bauspartarifen von den Bausparkassen unterschieden:

 

Renditebausparverträge

Bausparverträge mit der Ausrichtung auf Rendite, das heißt hohe Zinsen, eigenen sich besonders für die Einzahlung von Beträgen für Kinder, Enkel oder vermögenswirksame Leistungen. Diese Bausparverträge lässt man sich einfach nach der Sparzeit auszahlen, ohne das Darlehen in Anspruch zu nehmen. Auch möglich, beispielsweise für vermögenswirksame Leistungen (VWL), sind alternativ Fonds und ETF zum Vermögensaufbau.

Renditebausparverträge eignen sich, wenn man eine hohe Sicherheit und moderate Zinsen bekommen möchte.

 

Bausparverträge mit Darlehensanspruch

Die klassischen Bausparverträge beinhalten einen Teil, den man selbst bespart und einen Teil, den man als Darlehen für wohnwirtschaftliche Maßnahmen (Bau, Kauf, Renovierung, Sanierung) bekommt. Diese Bausparverträge bieten in der Regel wenig Zinsen für das Guthaben, aber auch einen zinsgünstigen Kredit. Neben dem Baustein als Immobilienfinanzierung helfen Bausparverträge auch als eine Art Krankenversicherung für die Immobilie, Geld zurück zu legen und für spätere Sanierungen, Reparaturen und ähnliches auch im Notfall den Anspruch auf einen zinsgünstigen Kredit zu haben.

 

Jetzt zum Schnellvergleich:

Wir haben nicht jede Bausparkasse im Vergleichsrechner, für ein individuelles Angebot bitten wir Sie daher und zu kontaktieren.

Weiterlesen:

Bausparen Rendite

Bausparen mit Darlehensanspruch

 

 

Das Bausparen

Bausparverträge sind mittlerweile nicht mehr so beliebt, da in diesem Bereich wie bei allen anderen Bankanlagen auch die Zinsen gesunken sind. Allerdings, und das ist nicht zu unterschätzen, bieten Bausparkassen für mittelfristige Anlagen bei sehr hoher Sicherheit immernoch gute Konditionen.

Im Bereich der Finanzierung ist Bausparen eine Möglichkeit, bei jederzeitiger Sondertilgungsmöglichkeit eine komplett durchgeplante Finanzierung zu erhalten.

Grundsätzlich funktioniert Bausparen als Kollektiv, das bedeutet die Einzahlungen aller Kunden werden dafür verwendet, dass immer wieder ein weiterer Kunde einen zinsgünstigen Kredit bekommen kann.

Deswegen setzen sich Bausparverträge auch immer aus einem Spar- und einem Finanzierungsteil zusammen. Oftmals 50/50, manchmal jedoch auch 30/70 oder 40/60.