Cost-Average-Effekt

ETF-Fonds, Investmentfonds, Geld in Fonds investieren, Fonds kaufen, Fondsdepot eröffnen, Depot eröffnen, Finanzberatung, Finanzberatung Karlsruhe, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat Finanz
ETF-Fonds
13. November 2017
VL-Fonds, VL-Fondssparplan, VL-Sparplan, VL sparen, Vermögenswirksame Leistungen, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat Finanz
VL-Fonds
13. November 2017
alle anzeigen

Cost-Average-Effekt

cost-average-effekt, Fonds kaufen, Geld in Fonds anlegen, In Fonds investieren, Investmentfonds, Finanzberatung, Finanzberatung Karlsruhe, Depot eröffnen, Depoteröffnung, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat Finanz

Der Cost-Average-Effekt und seine Auswirkungen

cost-average-effekt, Fonds kaufen, Geld in Fonds anlegen, In Fonds investieren, Investmentfonds, Finanzberatung, Finanzberatung Karlsruhe, Depot eröffnen, Depoteröffnung, PQ-Finanz, Planquadrat F GmbH, Planquadrat FinanzWas ist der Cost-Average-Effekt und wie funktioniert er? Gehen wir zunächst einmal auf den Begriff ein. Einfach übersetzt könnte man ihn auch „Durchschnittskosteneffekt“ nennen. Die Idee dahinter: Wenn ein Anleger über einen längeren Zeitraum gleichbleibende Summen in den Kapitalmarkt einführt, ist er unabhängiger von extremen Kursschwankungen.  Das klappt nur bei Investmentfonds, weil man diese anders als Aktien auch zu Bruchteilen kaufen kann.

Ein Beispiel aus einem Fondssparplan: Sie haben sich dazu entschlossen über einen Zeitraum von einem Jahr einen Betrag in Höhe von 100 Euro im Monat zu investieren. Innerhalb dieser Zeit wird der Kurs Schwankungen unterliegen, so dass Sie für Ihre 100Euro in einem Monat mehr Anteile kaufen können als in einem anderen Monat. Etwaige Kursschwächen nutzt der Cost-Average-Effekt also, um Ihnen eine größere Portion an Anteilen zu sichern, welche dann bei späteren Kurssteigerungen mehr Wert sind.

Anbei ein Beispiel für einen Fondssparplan zur Verdeutlichung des Cost-Average-Effekts:

MonatSparbetragFondskursAnteile
1100€100€1
2100€50€2
3100€25€4
4100€50€2
5100€25€4
6100€50€2
7100€100€1
8100€200€0,5
9100€200€0,5
10100€100€1
11100€50€2
12100€100€1
Ergebniszusammenfassung für das Beispiel:
DauerGesamtsparbetragAnzahl AnteileGesamtwert d. Anteile
1 Jahr1200€212100€

In unserem Beispiel hat ein Anleger über den Zeitraum von einem Jahr hinweg regelmäßig 100€ im Rahmen seines Fondssparplans eingezahlt. Als Ausgangsbasis haben wir der Vereinfachung halber einen Kurswert von 100€ zu Grunde gelegt, so dass im Beispiel 1 Anteil im ersten Monat erworben werden konnte. Über das gesamte Jahr hinweg hat unser Anleger also von den Kursschwankungen profitiert und insgesamt 21 Anteile anstatt statisch nur 12 Anteile erwerben können. Am Ende des Zeitraums stand der Kurs wieder beim Anfangsniveau, so dass seine insgesamt 21 Anteile einen Wert von 2100€ statt der eingezahlten 1200€ haben. Natürlich ist dieses Beispiel sehr vereinfacht dargestellt und bildet extreme Kursschwankungen ab, die auf dem Markt so unüblich sind. Dennoch kann man anhand des Beispiels die Funktionsweise des Cost-Average-Effekts durchaus gut erkennen.

Gerne sind wir Ihnen bei Fragen rund um das Fondssparen behilflich und gehen dabei auf Wunsch auch tiefer in den Cost-Average-Effekt ein. Erkundigen Sie sich jetzt und vereinbaren Sie einen unverbindlichen Beratungstermin bei Ihren Experten von PQ-Finanz.